Wandern: Dalmatien aktiv erleben

Termine:

Fr, 31.05. - So, 09.06.2019

weitere Termine auf Anfrage

 

Teilnehmer: 4-8 Personen

Buchung: unter Kontakt

 

Reisepreis: 649 EUR p.P.

 

Dieses Angebot richtet sich an Personen mit einer allgemein guten körperlichen Verfassung. Du wirst in unseren Apartments untergebracht sein, von wo aus wir aus mehrere Ausflüge unternehmen, die uns zu Fuß die Natur und per Minivan die Städte der Umgebung und die Geschichte Kroatiens und Dalmatiens näherbringen. Neben mehreren Halbtagestouren wird der Höhepunkt eine Zweitagestour durch den Nationalpark Paklenica sein, wo wir einige Höhenmeter beschreiten, auf einer Berghütte schlafen und landestypische Spezialitäten genießen. Neben dem angebotenen Programm wirst Du zwischenzeitlich noch genügend Zeit finden, am Strand die Seele baumeln zu lassen oder die Umgebung auf eigene Füße zu erkunden.

Leistungen

 

- Transfer vom/zum Flughafen in Split

- deutsche Reiseleitung / Wanderführer
- 9 Übernachtungen (8x inkl. Halbpension, 1x inkl. Frühstück)
- Ausflug zur Festung Klis, zu einer Tropfsteinhöhle und zum Diokletianpalast in Split

- Stadtexkursion in Trogir und Ausflug nach Primosten

- zwei geführte Wanderungen im Raum Marina
- eine geführte Zweitageswanderung im Nationalpark Paklenica

- eine Nachtwanderung

- inkl. aller Transfers zu Flughafen und bei Ausflügen
- inkl. Obst, Wasser, Tee, Kaffee, Bettwäsche

- inkl. Kurtaxe und Eintrittsgelder

Allgemeine Hinweise

 

Wir wandern als kleine Gruppe und essen in der Regel auch zusammen, haben aber keinen Koch oder Personal. Die Lebensmittel für Frühstück und Abendessen werden gestellt, die Zubereitung, das Tischdecken und der Abwasch erfolgt durch die Gruppe. Zum Essen wird gewöhnlich Wasser, Tee und Kaffee gereicht, andere Getränke können vor Ort oder direkt im Markt gegenüber gekauft werden. In Split werden wir abends in ein Restaurant gehen, wo aus eigener Tasche zu bezahlen ist. Ansonsten haben wir an jedem Tag Halbpension.

 

Wie bei allen Aktivitäten im Freien, wird die Umsetzung maßgebend vom Wetter bestimmt. Wir werden aber stets versuchen, die Planung den Gegebenheiten anzupassen. Falls Du nicht weißt, was Du einpacken sollst, haben wir Dir einige Ausrüstungsempfehlungen zusammengestellt.

 

Die Programmteilnahme ist übrigens keine Pflicht: solltest Du andere Pläne haben oder mehr Ruhe benötigen, kannst Du dies gerne jederzeit tun. Alternative Anreisetermine oder Verlängerungstage sind auf Anfrage möglich.

 

Das Programm im Detail

 

Tag 1 / Freitag

Anreise

Nach der individuellen Anreise oder Abholung am Flughafen, werden die Gäste empfangen. Die Zimmer werden verteilt und dann heißt es "erst einmal in Ruhe ankommen". Zur besseren Orientierung empfiehlt sich später ein kurzer Ortsrundgang, danach besprechen wir bei gemeinsamem Abendessen die Woche.

 

Tag 2 / Samstag

Stadtausflug Trogir (ca. 3h)

+ Wanderung Marina Nord (+250hm | -250hm | 9km | ca. 4h | T1)

Vormittags fahren wir nach Trogir, besichtigen die historische Altstadt (UNESCO-Welterbe) und erfahren dabei einiges über die Geschichte Kroatiens. Wir veranstalten außerdem eine Bildersuche durch das Geflecht der schmalen Gassen. Am Nachmittag ziehen wir zum ersten Mal die Wanderschuhe an und erkunden auf verwitterten Ziegenpfaden zwischen den typischen, lose gesetzten Steinmauern die Umgebung. Dabei besuchen wir eine Grotte über den Weinbergen und wandern vorbei an alten Oliven- und Feigenhainen zu einer Kapelle, von wo aus man einen herrlichen Blick über die Bucht von Marina hat. Am Meer entlang geht es zurück zum Haus, wo wir abends gemeinsam das Abendessen zubereiten.

 

Tag 3 / Sonntag
Badewanderung Marina Süd (+350hm | -350hm | 12km
| ca. 5h | T1)

Heute geht es wieder in die Wanderschuhe, diesmal werden aber auch die Badesachen eingepackt. Am frühen Vormittag und nach kurzem aber steilem Anstieg erreichen wir ein Hochplateau und wandern weiter über ebene Schotterwege. Dabei machen wir uns auch mit der Benutzung eines GPS vertraut. Am späten Vormittag erreichen wir eine einsame Bucht, wo wir unsere ausgiebige Mittagspause verbringen. An den steil abfallenden Felsen lassen sich Fische und Seesterne bewundern. Später wandern wir weiter nach Vinisce und genießen dabei immer wieder Ausblicke auf das offene Meer. Zurück nach Marina fahren wir mit dem Bus. Der weitere Nachmittag steht zur freien Verfügung.

 

Tag 4 / Montag
Ausflug nach Primosten (ca. 3h) 

+ Nachtwanderung (+30hm | -100hm | 3km | ca. 1h | T1)

Nach zwei Wanderungen steht heute tagsüber die Erholung im Vordergrund. Wer trotzdem aktiv sein möchte, kann gerne auf eigene Faust die nähere Umgebung erkunden oder am Strand die Seele baumeln lassen. Gegen Abend fahren wir nach Primosten und genießen bei einem Glas Wein, Oliven und eingelegtem Käse den Sonnenuntergang. Danach geht es zurück nach Marina, wo wir bei einer Nachtwanderung in idyllischer Abgeschiedenheit den Ausblick über die nächtliche Bucht und das Glitzern der Lichter auf dem Wasser genießen können.

 

Tag 5 / Dienstag

Ausflug nach Split und Umgebung (ca. 6h)

Am frühen Nachmittag brechen wir auf und fahren nach Split. Unterwegs machen wir einen kleinen Abstecher zum antiken Amphitheater von Salona, dann geht es weiter zur umkämpften Festungsanlage von Klis, von der man aus einen tollen Blick über die Bucht von Split bis hinüber zur Insel Brac hat, anschließend besichtigen wir eine Topfsteinhöhle. Gegen Abend treffen wir in Split ein, machen eine Rundtour durch die Altstadt, den Diokletianpalast (UNSECO-Welterbe) und über den Basar und suchen uns ein Restaurant abseits der Riva, wo wir unser Abendessen zu uns nehmen.

 

Tag 6 / Mittwoch
Vorbereitung Paklenica

Heute heißt es wieder Füße hochlegen und Kräfte sammeln. Zwischen Frühstück und Abendessen gibt es keine Verpflichtungen. Die Gäste können den Tag am Strand verbringen oder sich beim Leuchtturm eine einsame Bucht suchen und unter den Pinien den Grillen lauschen. Nach dem Abendessen erfolgt eine Vorbesprechung zum Ausflug nach Paklenica und einige praktische Hinweise zu Ausrüstung und Orientierung anhand von Karte und Kompass.

 

Tag 7 / Donnerstag

Anreise nach Paklenica

+ Aufstieg (+630hm | -270hm | 7km | ca. 5h | T2)

Wir brechen früh auf und fahren in den 140 km entfernten Nationalpark Paklenica - ein weiter Weg, der sich aber lohnen wird. Vorbei an den beeindruckend steilen Kletterwänden des Anica Kuk machen wir uns an den nur zu Beginn beschwerlichen fünfstündigen Aufstieg zu unserer Berghütte. Auf einem Höhenweg direkt oberhalb der Velika Paklenica, haben wir immer wieder schöne Ausblicke in die Schlucht. Zahlreiche Schmetterlinge begleiten uns auf unserem Weg. Auf unserer komfortablen Berghütte genießen wir einfaches aber leckeres landestypisches Essen vom Grill und sind froh, dass wir in der Schlucht übernachten können, während sich andere Besucher wieder auf den Rückweg machen müssen.

 

Tag 8 / Freitag

Abstieg Paklenica (+60hm | -370hm | 7km | ca. 3h | T2)

+ Rückfahrt durch das ehemalige Kriegsgebiet

Nach dem Frühstück gehen wir zurück durch die Schlucht, die nach dem gestrigen Tag keine große Herausforderung darstellen wird und uns gemächlich zum Ausgangspunkt zurückführt. Zurück fahren wir durch das Randgebiet der ehem. Serbischen Krajina, wo noch heute Kriegsspuren zu sehen sind. Zahlreiche verfallene Häuser zeugen stumm von den vergangenen Zeiten des Krieges. Unser optionales Ziel ist der Pinienstrand, wo wir den Knochen und den Füßen im weichen Sand Erholung schenken können bevor wir nach Marina zurückkehren.

 

Tag 9 / Samstag
Ausklang

Wir haben in der Woche einiges erlebt und benötigen eventuell noch Zeit uns davon zu erholen. Ebenso steht morgen die Abreise an. Daher gibt es heute kein Programm. Jeder kann sich den Tag einteilen wie er möchte. Am Abend treffen wir uns noch einmal auf der Terrasse, um die Woche Revue passieren zu lassen, während wir das letzte gemeinsame Abendessen zu uns nehmen.

 

Tag 10 / Sonntag
Abreise

Die Abreise sollte bis Mittag stattfinden. Falls benötigt, erledigen wir gerne den Transfer zum Flughafen. Verlängerungstage sind auf Anfrage möglich.